29.11.2019, von J. Schönherr

Blumenkohlernte auf Bundesstraße

THW Ortsverbände Herzberg und Luckenwalde im Einsatz

Am Abend des 26.11.2019 kam es in der Nähe von Schlieben (Landkreis Elbe-Elster) zu einem Verkehrsunfall.

Ein LKW kam von der Straße ab und kippte um. Dabei verlor er 21 Tonnen Tiefkühl-Blumenkohl und kam teils auf der Fahrbahn zum Liegen. Die Bundesstraße musste gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Gegen 5:45 wurden fünf unserer Einsatzkräfte alamiert. An der Einsatzstelle angekommen, musste der Einsatzort erst ausgeleuchtet werden, da die Dunkelheit die Arbeiten erschwerte. Als dies erledigt war, begannen unsere Einsatzkräfte gemeinsam mit 6 Helfer/innen des THW OV Luckenwalde die Ladung des LKW abzuladen.Diese wurde auf Grund der unterbrochenen Kühlkette vernichtet.

Der LKW wurde anschließend durch ein Bergungsunternehmen professionell wieder aufgerichtet und abtransportiert. Auch bei diesen Vorgängen unterstützten unsere Helfer/innen.

Am späten Nachmittag kehrten alle Einatzkräfte wieder in den Ortsverband zurück. Dort wurde anschließend die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: