17.04.2019, von Josefine Schönherr

Einsatz in Berlin

THW leuchtet Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark aus

Am 10.04.2019 fand das Halbfinalspiel des Berliner Länderpokals statt. Spielstätte war dabei das Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion. Jedoch sorgte ein Kabelbrand in der Flutlichtanlage des Stadions für viel Aufsehen. Die Flutlichtanlage musste außer Betreib genommen werden und so musste eine Ersatzlösung für das bevorstehende Spiel gefunden werden. 

Das THW half mit mobilen Lichtmasten aus und so konnte die Halbfinalbegegnung des Berliner Länderpokals zwischen den Regionalligisten BFC Dynamo und FC Viktoria 1889 Berlin stattfinden.

Auch unsere Fachgruppe Beleuchtung wurde angefordert und so machten sich zwei Helfer unseres Ortsverbands bereits am 09.04.2019 auf den Weg, um den Lichtmast nach Berlin zu bringen. Auch am Tag des Spiels waren unsere Helfer dann wieder vor Ort, um den Lichtmast in Betrieb zu nehmen. Mit 10 Metern Höhe und 7.000 Watt Leistung wurde das Spielfeld mit insgesamt 6 Lichtmasten sehr gut ausgeleuchtet. 

Insgesamt waren 25 Helferinnen und Helfer aus 7 Ortsverbänden im Einsatz, um das Ausleuchten des Stadions zu gewährleisten. Der Einsatz für unsere beiden Helfer war dann am 10.04.2019 um 24 Uhr mit dem Eintreffen im Ortsverband beendet. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: