27.10.2018, von J. Schönherr

THW Helfer bauen Dekon-Schleuse

Üben für den Ernstfall

Am 27.10.2018 ging es für unser Helferinnen und Helfer in das Feuertechnische Zentrum in Herzberg.

Thema des Ausbildungsdienstes war der Aufbau einer Dekon-Schleuse. Diese wird mithilfe des Einsatzgerüstsystems (EGS) gebaut und dient z.B. im Seuchenfall zum Dekontaminieren von Fahrzeugen, um krankheitserregende Bakterien oder Viren nicht weiterzuverbreiten. 

Das EGS besteht aus insgesamt vier Bausätzen, welche unterschiedliche Gerüstteile enthalten, die sich gegenseitig ergänzen. Mit ihnen können neben der Dekon-Schleuse auch Türme, Stege und vieles mehr gebaut werden.

Insgesamt 7 Helfer waren an dem Bau des Gerüstsystems beteiligt. Nachdem die Schleuse stand, wurde noch eine Wanne inklusive einer Folie darunter gelegt. Diese Wanne wird benötigt, um nach der "Fahrzeugwäsche" das konterminierte Wasser auffangen zu können.

Wenn auch Sie mal bei dem Aufbau einer Dekon-Schleuse dabei sein möchten und sich ehrenamtlich engagieren möchten, dann schauen Sie doch einfach mal in unserem Ortsverband vorbei. ;D


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: